13.11.2019 | FRÜH „Em Golde Kappes“

Hügg ens flöck jet Kölsch geliert

Zur Vorbereitung auf das diesjährige Sessionsmotto „Et Hätz schleiht em Veedel” veranstaltet die Akademie för uns kölsche Sproch unterhaltsame Einführungsabende in die Kölsche Sproch, Literatur und das kölsche Liedgut im FRÜH „Em Golde Kappes”.

Vier Seminarleiter geben Ihnen in zwei Stunden einen wunderbaren Überblick über das Kölsche. Es wird - natürlich - viel gesungen. Aber auch kölsche Geschichten und die ein oder andere Grammatikstunde kommen nicht zu kurz. Wenn die neue Session mit dem Motto "Et  Hätz schleiht em Veedel" losgeht, werden Sie ganz genau wissen, warum es "schleiht" (nicht "schläät" oder "schläht") heißt, dass viele Herzen "schloge" (nicht schloore) und dass man "Hätz" (nicht Häzz oder Hetz) schreibt. 
Genießen Sie zwei Stunden Kölsch!

Karten gibt es ab 06. September hier: Akademie för uns kölsche Sproch

Einlass ab 18 Uhr, Beginn 20 Uhr
Ticketpreis: 15 Euro pro Person

Weitere Termine: 18. und 27. November 2019

 

 

 

Alle Rundgänge
Tour schließen
Bitte klicken um die Location zu wechseln You are about to leave the VR Tour
Zurück zur Rundgang